Hochwertiges Pulver aus Dentallegierung für die 3D-Technik

2016-02-29 10:00

Scheftner Legierungspulver für die Herstellung hochkomplexer Restaurationen im Dentalsektor bestehen aus hochwertigen Superlegierungen. Die jahrelange Erfahrung im Nichtedelmetallbereich und die stetige Weiterentwicklung von der konventionellen Gusstechnik über das CNC-Fräsen zu Pulvern für die additive Fertigungstechnologie, machen uns zu einem führenden Unternehmen im Nichtedelmetallbereich. Unsere Kobalt-Chrom-Legierungen ermöglichen die Herstellung hochwertiger Restaurationen in Massenproduktion mit Hilfe von SLM/SLS-Anlagen. Die Verwendung in allen bestehenden Laserschmelzanlagen, gibt dem Kunden die Freiheit, Kronen und Brücken, Gerüste für metallkeramische Verblendungen, Modellguss sowie Primär- und Sekundärteile für kombinierten Zahnersatz herzustellen. Das Scheftner Metallpulver ermöglicht es dem Zahntechniker auch im Zeitalter digitaler Fertigungstechnologien mit bewährten Dentalwerkstoffen zu arbeiten.


Starbond CoS Pulver

2016-02-29 10:00

CoCrWMo-Dentallegierungspulver zur Herstellung von Zahnersatz im Laserschmelz- bzw. Lasersinterverfahren. Starbond CoS Pulver basiert auf der bewährten dentalen Aufbrennlegierung Starbond CoS. Der Keramiker kann somit im System mit gleichen Legierungsbestandteilen und gleicher Zusammensetzung und den damit verbundenen gleichen positiven Verarbeitungseigenschaften weiter arbeiten.

Weiterhin steht der bewährte Pulverwerkstoff  Starbond CoS Powder neben den Korngrößen ≤ 55  mµ und ≤ 45mµ auch in den Korngrößen ≤30 und ≤ 16 mµ zur Verfügung.

Kobalt-Chrom-Wolfram-Molybdän-Fräsrohling Starbond CoS Disc

2013-03-27 23:00

Neben dem bewährten Kobalt-Chrom-Wolfram-Molybdän-Fräsrohling Starbond CoS Disc, stehen dem Fräszentrum für das dentale CNC-Fräsen nun weitere CoCr-Fräsrohlinge aus dem Hause Scheftner für das Trocken- wie Nassfräsen zur Verfügung. 

Starbond Easy Disc, entwickelt aus einer Kobalt-Chrom-Wolfram Aufbrennlegierung, und Mogucera C Disc, entwickelt aus einer Kobalt-Chrom-Molybdän Aufbrennlegierung, ergänzen das Portfolio des Fräscenters und geben den Zahntechnikern/ Kunden des Fräscenters die Möglichkeit zur Auswahl einer Legierung, passend zur Zusammensetzung der durch den Zahntechniker und Zahnarzt bereits angewendeten konventionellen NEM-Aufbrennlegierung. 

tl_files/scheftner/news/Mogucera_C_disc_NEW.png

Scheftner bietet hiermit Fräscentern und OEM-Partnern die derzeit weltweit größte Auswahl an Fräsrohlingen aus edelmetallfreien Kobaltbasislegierungen made in Germany.